Schrift mit Schatten

Plattform für technische und gestalterische Fragen und Antworten zu m.objects, der Hersteller beteiligt sich gerne...
forbild
Beiträge: 5
Registriert: 07.02.08, 20:22
Wohnort: Klagenfurt
Kontaktdaten:

Schrift mit Schatten

Beitragvon forbild » 26.03.08, 11:58

Hallo liebe Fotofreunde!
Ich bin gerade dabei mich in mobjects einzuarbeiten. Es ist wirklich eine sehr praktische Software.
Um weiße Schrift für Titel besser lesbar zu machen, erzeuge ich sie mit Schatten in Photoshop. Leider wird die Schrift in mobjekts ohne den Schatten angezeigt. Da ich keine Lösung finde, bitte ich um Hilfe.

Viele Grüße
Ed

Raischuka
Beiträge: 447
Registriert: 23.06.02, 0:32
Wohnort: Röttenbach

Schattenspiele

Beitragvon Raischuka » 26.03.08, 13:06

Hallo,

"Wo Schatten drauf steht, muss auch Schatten drin sein."
Ich habe es einmal nachvollzogen. Bei mir erscheint das Bild genauso, wie ich es in Photoshop erstellt habe.
Wenn Sie in Photoshop unter Fenster "Stile" anhaken, können Sie diverse Schatten aus ca. 280 verschiedenen Stilen auswählen.
Dieses Bild dann in m.objects öffnen und einfügen. Mit Schatten.

Viele Grüße
Raischuka

forbild
Beiträge: 5
Registriert: 07.02.08, 20:22
Wohnort: Klagenfurt
Kontaktdaten:

Titelschrift mit Schatten

Beitragvon forbild » 26.03.08, 18:50

Hallo, danke für die Hilfe. Aber irgendetwas mache ich falsch, es funktioniert nicht. Ich erstelle in Photoshop die Schrift auf transparenten Hintergrund mit dem Effekt Schlagschatten und speichere es als TIF. In mobjekts sind die Schatten aber nicht mehr da, sondern nur die weiße Schrift. Muß ich irgendeine Einstellung oder sonst etwas beachten, damit das funktioniert?
Bitte nochmals um Hilfe.
Ed

Raischuka
Beiträge: 447
Registriert: 23.06.02, 0:32
Wohnort: Röttenbach

Schatten

Beitragvon Raischuka » 26.03.08, 19:16

Hallo,

warum mit transparentem Hintergrund?
Die Schrift muss doch irgendwo eingefügt werden. Da könnte man doch diese Farbe verwenden.
Ich empfehle die Palette der vielen Schattenmöglichkeiten unter Fenster > Stile > dann auf das kleine Symbol oben rechts, um allen ca. 280 Stilvarianten zu öffnen.

Viel Grüße
Raischuka

forbild
Beiträge: 5
Registriert: 07.02.08, 20:22
Wohnort: Klagenfurt
Kontaktdaten:

Schrift mit Schatten

Beitragvon forbild » 26.03.08, 20:12

Ich habs genau so versucht, nur nicht mit 280 verschiedenen Stilen (alte CS Version). Auch mit schwarzen Hintergrund hab ichs versucht, fuktioniert aber nicht.
Transparenter Hintergrund deshalb, da die Schrift in ein Bild eingeblendet wird (funktioniert anscheinend auch bei schwarzen Hintergrund).
Ed

Dirk Rosenthal
Beiträge: 1482
Registriert: 23.06.02, 23:22
Wohnort: Siegerland

Beitragvon Dirk Rosenthal » 26.03.08, 22:22

Hallo Ed,

Dateien mit transparentem Hintergrund speichere ich im png-Format ab,
beim Einbinden erkennt m.objects diese und setzt automatisch die Funktion -Alpha Kanal Transparent- ein, hierdurch wird auch der Schlagschatten sichtbar.

Wenn Du z. B. Text auf weißem Hintergrund als tif abspeicherst und dieses in m.objects einbindest, dann muß der weiße Hintergrund transparent "geschaltet" werden, dazu in m.objects auf den grauen Balken unter dem Bild doppelklicken, jetzt erscheint das Menü -Bild bearbeiten- hier unter -Bildmischung- überlappend, Transparenz: weiss aktivieren, dann wird der weisse Hintergrund transparent.

Erkennbar ist die Alpha Kanal Transparenz immer dann wenn der farbige Hintergrund durch ein grau/weißes Schachbrettmuster ersetzt wird.

Bild
Bleibt gesund

Schöne Grüße
Dirk
Greenpeace Siegen

forbild
Beiträge: 5
Registriert: 07.02.08, 20:22
Wohnort: Klagenfurt
Kontaktdaten:

Schrift

Beitragvon forbild » 27.03.08, 8:50

Hallo Dirk!
Vielen Dank für die Hilfe. Komischerweise funktioniert das bei mir auch nur, wenn ich den Text auf die Bildspur A lege. Lege ich den Text auf die zweite Bildspur (B), zeigt es mir nur den Text ohne Schatten an. Aber so komme ich schon zurecht.
Ed

Dirk Rosenthal
Beiträge: 1482
Registriert: 23.06.02, 23:22
Wohnort: Siegerland

Beitragvon Dirk Rosenthal » 27.03.08, 23:25

Hallo Ed,

das liegt daran das überlappende Bilddateien immer über dem zu überlagerndem Bild liegen müssen.

Das gleiche System wird z.B. bei Photoshop für die Ebenentechnik verwendet.

Mehr zu diesem Thema u.a. hier: Klick

Bild
Bleibt gesund

Schöne Grüße
Dirk
Greenpeace Siegen

Schmidt
Beiträge: 31
Registriert: 22.02.05, 13:31
Wohnort: 47574 Goch

Schrift mit Schatten

Beitragvon Schmidt » 01.04.08, 18:51

Hallo Ed,

hatte das gleiche Problem bis ich erkannte, das in PhotoShop Schrift und Spezialeffekt = Schatten vor dem Rüberziehen in m.objects immer erst auf eine Ebene reduziert werden müssen, sonst verlierst Du den Schatten. Versuche das mal.

Grüße,

Jürgen Schmidt (Niederrhein)

beamer
Beiträge: 569
Registriert: 20.12.07, 19:46
Wohnort: Universe, Milky Way, Solar System, Planet Earth, Europe, Germany
Kontaktdaten:

Re: Schrift mit Schatten

Beitragvon beamer » 30.09.11, 1:29

2013-02-01: Die folgende Anleitung gilt bis Mobjects v5.2. Die neue Version ab v6 und v7 unterstützt Textschatten nun bereits intern.

Aktualisierte Anleitung für gut lesbaren Text durch Schatten. Und das direkt und einfach in mobjects mit dem Textobjekt ohne zusätzliche Bildbearbeitungsprogramme. Siehe auch http://forum.mobjects.com/viewtopic.php?t=1540. Sehr geeignet vor jeder Art und Farbe von Hintergrundfoto. Hier ein Beispiel mit jeweils identischen Textfarben orange und blau.

mobjects_no-text-shadow_8bpp.png
mobjects_no-text-shadow_8bpp.png (41.36 KiB) 8006 mal betrachtet
mobjects_text-shadow_8bpp.png
mobjects_text-shadow_8bpp.png (40.6 KiB) 8006 mal betrachtet

Wichtiger Hinweis: Diese umständliche Methode ist nicht mehr nötig, wenn Mobjects in Version v6.x, v7.x und oberhalb der Ausbaustufe "live" verwendet wird. Dann kann bequem das Werkzeug "Schatten/Schein" eingesetzt werden (siehe Screenshot zwei Postings weiter).

Schwarzer Schatten:
  • Weisser oder farbiger Text
  • Überlappend, Transparenz = schwarz
  • Toleranz der Transparenz mit dem Schieberegler ganz klein 2...5 % wählen
  • Effekt Weichzeichnen/Schärfen auf -50...-10 % einstellen
  • Effekt Negativ auf 0 = Off belassen
Weißer Schatten:
  • Schwarzer oder farbiger Text (Vorsicht: die resultierende Textfarbe ist komplementär/negativ, bei z.B Vollfarben genau gespiegelt im Farbrad)
  • Überlappend, Transparenz = weiß
  • Toleranz der Transparenz mit dem Schieberegler ganz klein 2...5 % wählen
  • Effekt Weichzeichnen/Schärfen auf -50...-10 % einstellen
  • Effekt Negativ mit 1 = On aktivieren
Für einen schönen Schatten sollte man je nach Schriftart, Zoomfaktor und Leinwandauflösung bei den Prozentzahlen von Transparenz-Toleranz und Weichzeichner ziemlich herumprobieren. Dazuhin ist beim Texteditor mit 1-2 Leerzeichen am Zeilenanfang und -ende das "Abschneiden" des Schattens zu unterbinden. Ein Leerabsatz am Schluss ist eventuell nötig um das Abschneiden des Schattens bei Buchstaben wie "g" und "y" zu unterbinden. Hört sich komplizierter an, als es ist, und das Ergebnis läßt sich doch sehen, nicht wahr?

Gruß von Rudy

P.S.:
- Wer nicht möchte, daß sich beim Editieren die Textgröße ändert, sollte ein ausreichendes Bildfeld und konstanten Zoomfaktor verwenden.
- Stereoskopisch in 3D sehen bereits 2D-Texte vor räumlich entfernteren 2D-Fotos ganz interessant aus.
- Manueller Schatten durch zweite Spur: forum.mobjects.com/viewtopic.php?t=1540#p6018
- Wenn in mobjects > v6.0 ein Schatten-Button im Textfeld eingeführt wird, ist meine Mühe und dieser Beitrag für die Katz. QED!
Zuletzt geändert von beamer am 03.09.19, 0:42, insgesamt 14-mal geändert.
m.objects v9.5 ultimate, (see forum: Video Transcoding , Textschatten) | www.av-dialog.de | www.mtlc.eu/dam
| SW: ExifTool, ImageMagick, Drawio, Gimp, Processing, JPhotoTagger, DigiKam, MusicBee, DarkTable, jAlbum | HW: Pentax K-30 + Win10pro64/GTX1050ti |

QuiverTree
Beiträge: 253
Registriert: 09.01.10, 10:12
Wohnort: Markt Schwaben
Kontaktdaten:

Re: Schrift mit Schatten

Beitragvon QuiverTree » 01.10.11, 22:21

Hallo beamer,

sehr gute und hilfreiche Anleitung. Danke!

Mit besten Grüßen

QuiverTree
m.objects v9.5 Creative, Win 10 Pro, 64 Bit, PC: NVidia GeForce GTX 970, 4GB, Lenovo Thinkpad P72: NVidia Quadro P3200

beamer
Beiträge: 569
Registriert: 20.12.07, 19:46
Wohnort: Universe, Milky Way, Solar System, Planet Earth, Europe, Germany
Kontaktdaten:

Re: Schrift mit Schatten

Beitragvon beamer » 06.05.15, 9:34

Nach wie vor finde ich einen nicht zu weichgezeichneten Konturschatten in weiss oder schwarz (je nach Hintergrund) recht schön und lesbar. Mit Mobjects v7.0 ist das glücklicherweise sehr bequem erreichbar. Hier ein Screenshot meiner Schatteneinstellung, die fast zum selben Erscheinungsbild führt, wie meine früher gepostete manuelle Lösung.

Durch Wahl von "Bereich ausweiten" muss das Weichzeichnen nicht unnötig groß gewählt werden. Durch den Abstand "Null" und Wahl von "Konturschatten" fällt der Schatten nicht schräg. Die Auswahl der besten Schattenfarbe ist nun denkbar einfach.

Schattige Grüße von Rudy

mobjects_text-konturschatten.png
mobjects_text-konturschatten.png (18.87 KiB) 8856 mal betrachtet
m.objects v9.5 ultimate, (see forum: Video Transcoding , Textschatten) | www.av-dialog.de | www.mtlc.eu/dam
| SW: ExifTool, ImageMagick, Drawio, Gimp, Processing, JPhotoTagger, DigiKam, MusicBee, DarkTable, jAlbum | HW: Pentax K-30 + Win10pro64/GTX1050ti |