Kombination mehrerer Objekte

für alle offener Wunschzettel für zukünftige m.objects-Versionen und AV-Hardware
Michael in Hamm
Beiträge: 313
Registriert: 13.10.02, 9:47
Wohnort: 59xxx Hamm

Kombination mehrerer Objekte

Beitragvon Michael in Hamm » 25.10.20, 7:35

Guten Morgen,

es gibt ja nun diverse Objekte, die auf der Zeitleiste platziert werden können.
Da ich gerne mehrere solcher Objekte miteinander kommentiere, wird es manchmal ganz schön drubbelig an den Stellen auf der Zeitleiste.
Wenn zum Verständnis ein Beispiel gewünscht wird: Eine Kombination aus Zoom- und Bildfeld-Objekten kommt bei mir ziemlich häufig vor. Ergänzt man das noch um ein Unschärfeobjekt, dann drängeln sich bereit 3 Objekte auf derselben Stelle in der entsprechenden Spur.

Mein Vorschlag ist ein Objekt einzuführen, in dem man die gewünschten Werkzeuge (Bildfeld, Zoom, Unschärfe usw.) kombinieren kann.
Natürlich sehe ich dann nicht mehr, welche Objekte zum Einsatz kommen, aber das kann man auch auf der Zeitleiste auch schon nicht mehr erkennen.
Gleichzeitig hat das den Vorteil, dass alle Objekte zum exakt gleichen Zeitpunkt wirken, kleinere Unterschiede vermieden werden.

Rückmeldung hierzu ist gerne willkommen!
Michael aus Hamm

QuiverTree
Beiträge: 253
Registriert: 09.01.10, 10:12
Wohnort: Markt Schwaben
Kontaktdaten:

Re: Kombination mehrerer Objekte

Beitragvon QuiverTree » 26.10.20, 16:09

Hallo Michael,

ich begrüße Deinen Vorschlag prinzipiell, vielleicht würde das Problem aber schon entschärft, wenn folgendes umgesetzt wird:

1. Alle Objekte nutzen konsequent die Einrastfunktion.
2. Wenn sich mehrere Objekte an einer Stelle drängeln, wäre es hilfreich, wenn man mit der rechten Maustaste eine Art Kontextmenü öffnen könnte, welches die Auswahl des gewünschten Objekts gestattet.

Mit besten Grüßen
QuiverTree
m.objects v9.5 Creative, Win 10 Pro, 64 Bit, PC: NVidia GeForce GTX 970, 4GB, Lenovo Thinkpad P72: NVidia Quadro P3200