Markierungen in der Grafikdarstellung von Tonsamples

für alle offener Wunschzettel für zukünftige m.objects-Versionen und AV-Hardware
holgerh
Beiträge: 103
Registriert: 03.03.14, 16:11
Wohnort: München

Markierungen in der Grafikdarstellung von Tonsamples

Beitragvon holgerh » 06.05.20, 21:31

Hi, beim Ausrichten von Bildern an Ton reicht es ja häufig, die markanten Stellen in der grafischen Darstellung des Tonsamples "Im Auge" zu behalten. Soll aber die Tondatei verschoben werden wird's schon schwieriger. Eine rote Linie, Pfeil oder so ähnlich an der Stelle wo das Klavier einsetzt wäre da recht hilfreich. Vor allem, wenn die Struktur nicht so richtig deutlich ist. Markierungen in der Timeline helfen zwar, aber direkt die interessanten Stellen im Musikstück markieren zu können, einfach per Maus wäre noch schöner.
Viele Grüße, Holger
m.objects creative v9.5, Ryzen 7 2700x, 3.7GHz, Asus x470, 32GB, NVidia gtx950, Win10pro, Lr CC->Bridge->MO

Bernhard
Beiträge: 479
Registriert: 29.01.07, 10:11
Wohnort: Ummendorf

Re: Markierungen in der Grafikdarstellung von Tonsamples

Beitragvon Bernhard » 07.05.20, 8:17

Eine gute Idee, die Tonsynchronisation zu erleichtern, finde ich :-)
Unterstütze daher sehr gerne diesen Vorschlag.
Bernhard