Ton Bearbeitung

für alle offener Wunschzettel für zukünftige m.objects-Versionen und AV-Hardware
1Ernie
Beiträge: 254
Registriert: 12.02.06, 17:23

Ton Bearbeitung

Beitragvon 1Ernie » 16.12.17, 13:46

Hallo,

Die neue M.Objects-Vesion sollte unbedingt ein Ton-Bearbeitungsmodul integriert haben.

Entweder als eigenes Modul und oder als PlugIN.

Das Thema wird auch im M.Objects Buch für die Praxis recht gut beschrieben. Seite 84. (Stefan Schuster, Dieter Hartmann)
Der Klang selbst aufgenommener Videotonpassagen verlangt (nach der Separierung in M.Objects) nicht selten eine Nachbearbeitung.

Mit der neuen M.Objects-Version benötigt man jetzt aber leider ein externes Programm, wie z.B. Audacity oder dergleichen.

Ist umständlich !

Gruß
1Ernie

m.objects
Site Admin
Beiträge: 1089
Registriert: 20.06.02, 15:27

Re: Ton Bearbeitung

Beitragvon m.objects » 16.12.17, 23:50

Das ist nur zum Teil richtig:
m.objects kann nach wie vor alles, was es vorher auch konnte. Um DirectX Toneffekte einzusetzen, ist allerdings in den Programmeinstellungen der externe Audioservice zu aktivieren (statt der neuen Audio-Engine). Beim Laden alter Produktionen, die DirectX-Toneffekte verwenden, wird dieser Modus ja ohnehin vorgewählt.

DirectX-Plug-Ins für die Tonbearbeitung können von m.objects seit etwa 17 Jahren verwendet werden. Das wird zunächst auch so bleiben (s.o.). Diese Schnittstelle zeigte jedoch im Laufe der letzten Jahre in zunehmendem Maße drei Nachteile:
- Sie funktioniert nicht mehr auf allen Systemen gleichermaßen stabil.
- Die entsprechenden Module werden nur noch in relativ geringer Zahl angeboten.
- Sie sind in vielen Fällen nicht kompatibel zu High-End Audioformaten, die von einer wachsenden Zahl der Anwender verwendet und durch die neue Audio-Engine in m.objects verarbeitet werden können.
Aus diesem Grunde war eine Portierung der veralteten Schnittstelle in die neue Audio-Engine nicht sinnvoll, stattdessen kann eben der zu 100% abwärtskompatible Modus gewählt werden.

Sicher wird die neue Audio-Engine von m.objects aber im Laufe der Zeit auch eine eigene Klangbearbeitung bekommen.

Mit freundlichem Gruß
Steffen Richter

1Ernie
Beiträge: 254
Registriert: 12.02.06, 17:23

Re: Ton Bearbeitung

Beitragvon 1Ernie » 18.12.17, 19:28

Hallo Herr Richter,
mir ist natürlich die Umschaltmöglichkeit bekannt. Werde auch natürlich in meinen alten bzw. fertig programmierten Shows die alte Version weiter nutzen. Geht ja garnicht anders.

Wie Sie aber selbst schreiben, ist "die neue Audio-Engine in m.objects im Bezug auf Dateiformate und Codierungsverfahren weitaus flexibler als die klassische, bislang verwendete Technik".

Wenn das so ist, dann möchte man die neue Engine ja auch nutzen. "Hier beißt sich die Katze wohl in den Schwanz"
Und, es bleibt vorerst nur die Möglichkeit ein externes Programm nutzen.

Insofern möchte ich bei meinem Vorschlag bleiben.

Gruß
1Cody

m.objects
Site Admin
Beiträge: 1089
Registriert: 20.06.02, 15:27

Re: Ton Bearbeitung

Beitragvon m.objects » 18.12.17, 19:34

Vorschlag angenommen:
Sicher wird die neue Audio-Engine von m.objects aber im Laufe der Zeit auch eine eigene Klangbearbeitung bekommen.

Mir freundlichem Gruß
Steffen Richter

1Ernie
Beiträge: 254
Registriert: 12.02.06, 17:23

Re: Ton Bearbeitung

Beitragvon 1Ernie » 01.09.18, 17:31

Hallo Herr Richter,

können wir in diesem Herbst mit einem m.objects-Modul zur Klangbearbeitung rechnen ?

Müßte ansonsten für eine umfangreiche neue m.objects-Show wieder mit der alten Engine und BlueCatFreeware-PlugIn arbeiten.

Danke im voraus.

1Ernie

Bernhard
Beiträge: 479
Registriert: 29.01.07, 10:11
Wohnort: Ummendorf

Re: Ton Bearbeitung

Beitragvon Bernhard » 02.09.18, 22:08

Hallo,

ich habe zwar gerade kein dringendes Projekt umzusetzen. Trotzdem würde mich das sehr interessieren. Hatte erst kürzlich mit einem Bekannten aus unserem regionalen m.objects-Anwendertreff darüber diskutiert.

Danke im Voraus für weitere Information.

Bernhard

1Ernie
Beiträge: 254
Registriert: 12.02.06, 17:23

Re: Ton Bearbeitung

Beitragvon 1Ernie » 21.09.18, 13:23

Im Westen nichts Neues ?

Gruß
1Ernie

m.objects
Site Admin
Beiträge: 1089
Registriert: 20.06.02, 15:27

Re: Ton Bearbeitung

Beitragvon m.objects » 27.11.18, 15:09

Ich bitte um Verzeihung, dass ich hier eine Antwort schuldig geblieben war.
Wie Sie vermutlich bereits festgestellt haben, stehen nun in m.objects v8.1 unter anderem ein flexibler parametrischer Equalizer, ein Halleffekt und ein leistungsfähiger Dynamik-Prozessor innerhalb der neuen Audio-Engine zur Verfügung.

Mit freundlichem Gruß
Steffen Richter

sailorfred
Beiträge: 63
Registriert: 27.11.13, 17:49

Re: Ton Bearbeitung

Beitragvon sailorfred » 28.11.18, 12:31

Gehört zwar nicht in diese Rubrik: der neue Dynamik Prozessor für die Tonspuren ist echt super - danke schön.
Einziger Wermutstropfen: die "alten" Shows werden "remastered" - ist aber eigentlich rasch erledigt.
lG Fredy

m.objects
Site Admin
Beiträge: 1089
Registriert: 20.06.02, 15:27

Re: Ton Bearbeitung

Beitragvon m.objects » 28.11.18, 15:06

Vielen Dank für das Lob!
Zum Thema der Bearbeitung bestehender Shows habe ich soeben einen gesonderten Beitrag mit einigen Hinweisen zum Dynamik-Prozessor verfasst.

Mit freundlichem Gruß
Steffen Richter