m.objects hängt sich bei Suche nach Spitzenpegel auf

Plattform für technische und gestalterische Fragen und Antworten zu m.objects, der Hersteller beteiligt sich gerne...
Bernhard
Beiträge: 511
Registriert: 29.01.07, 10:11
Wohnort: Ummendorf

m.objects hängt sich bei Suche nach Spitzenpegel auf

Beitragvon Bernhard » 30.03.22, 8:25

Hallo liebe Anwender,

gestern passierte es mir, dass ich - leider ohne vorher zu speichern - ein Tonsample nach dem Spitzenpegel durchsuchen ließ. Ich hatte aber leider versäumt, zuvor die Gruppierung zu lösen. Ergebnis: Auch nach einer Dreiviertelstunde (!) war der Vorgang nicht abgeschlossen, obwohl das Tonsample nur etwa 3 Minuten lang ist. Ich musste erstmals m.objects abwürgen, was sonst so gut wie nie vorkommt.
Nun, das Problem ist erkannt. Aber wer weiß, ob ich immer dran denke. Meine Bitte an die Programm-Entwickler wäre daher, dieses Problem direkt zu beheben oder eine Sicherheitswarnung einzubauen.
Vielleicht ist das Problem auch nur beim aktuellen Build 2536 / Win 10 vorhanden? Früher habe ich fast nie mit Videos gearbeitet und kenne das Verhalten daher kaum.

Beste Grüße
Bernhard

Edit: Vielleicht sollte ich noch erwähnen, dass es sich bei dem betroffenen Tonsample um den Bestandteil eines Videos handelte, der über die bekannte Funktion "Bearbeiten/Assistenten/Videoton auf Tonspur separieren" erstellt und automatisch mit dem Video gruppiert wurde