Basisobjekte

Plattform für technische und gestalterische Fragen und Antworten zu m.objects, der Hersteller beteiligt sich gerne...
herby53
Beiträge: 99
Registriert: 26.07.10, 12:39

Basisobjekte

Beitragvon herby53 » 22.11.21, 18:05

Hallo,

ich benutze öfters die Basisfunktionen -pulsieren- und -Shutter-.

Shutter benutze ich öfter für harte Schnitte zwischen Videos, wenn ein Ereignis mit 2 Kameras aufgenommen wurde und die beiden Videos in 2 Spuren übereinander liegen. Dann lässt sich mit dem Shutter auf dem oberen Video schnell auf das untere schalten und zurück. Um den Zeitpunkt des Schnitts zu verschieben muss man nur ein einziges Werkzeug benutzen, sehr praktisch.

Pulsieren ist sehr praktisch, wenn man beispielsweise mit einem Pfeil auf etwas zeigen möchte. Ein pulsierender Pfeil sticht eben besser ins Auge als ein statischer.

Die Funktionen sind ok, aber sie liegen ja bekanntlich auf dem Balken der Objekte. Das Problem ist, dass sie beim Markieren einens Objekts mit Klick auf den Balken nicht mitmarkiert werden. Verschiebt man dann das Objekt, dann bleiben die Werkzeuge einfach auf der Projektionsspur liegen oder sind verschoben. Mir ist nicht klar warum das so sein soll/muss, da ja alle anderen Werkzeuge im Objekt markiert und fest an der abgelegten Stelle bleiben.
Ich helfe mir zurzeit damit, dass ich mit einem Rahmen das Objekt mit allen Werkzeugen markiere und dann gruppiere, wenn ich dran denke!

Aus meiner Sicht wäre es wünschenswert, dass alle Werkzeuge beim Klick auf den Balken markiert werden, also auch die Basisobjekte auf dem Balken selbst.

Herby53