m.objects X - es ist soweit

Plattform für technische und gestalterische Fragen und Antworten zu m.objects, der Hersteller beteiligt sich gerne...
m.objects
Site Admin
Beiträge: 1113
Registriert: 20.06.02, 15:27

m.objects X - es ist soweit

Beitragvon m.objects » 23.07.21, 16:47

Liebe m.objects-Anwender und -Interessenten,

m.objects X ist seit Anfang Juli verfügbar, seit heute als Build 2516.
Das von vielen Experten - und bis vor gut einem Jahr auch von uns selbst - für unmöglich erachtete Ziel ist erreicht: Wir bieten nun eine höchst performante, äußerst stabile und dabei anwenderfreundliche Audiovisions-Software vollkommen kompatibel für zwei Systemumgebungen an, nämlich für macOS und Windows. Natürlich sind wir tatsächlich ziemlich stolz darauf, dass m.objects-Anwender erneut in der ersten Reihe derer stehen, die das technisch Machbare nutzen und dabei einfach Freude an der Funktion, Präzision und Ausgabequalität ihrer Anwendung haben möchten.

Überraschend finden zahlreiche Anwender offenbar auch, dass wir mit der Bereitstellung dieses Updates genau so verfahren wie mit vorhergehenden: Anwender innerhalb des Service-Zeitraumes erhalten das Update zum Nulltarif, ältere und sogar wirklich alte Lizenzen können wie gewohnt zu einem ausgesprochen fairen Preis auf den neuesten Stand gebracht werden. Somit ist für ehemalige Windows-Nutzer auch sehr einfach ein Umzug auf Apple Macintosh möglich.

Konkret sind die Konditionen wie folgt:

Das Update auf die neue Version X ist für alle m.objects-Lizenzen mit Service-Zeitraum bis Juli 2021 oder später kostenlos. Die entsprechende Information finden Sie, wenn Sie m.objects starten und im Programm den Punkt Einstellungen -> Freischaltung aufrufen. Dort wiederum finden Sie die entsprechende Angabe unter dem Punkt Gratis-Updates bis mindestens.

Ist Ihre Lizenz nicht mehr im Service-Zeitraum, finden Sie die Preise für Updates sowie die Möglichkeit zur Bestellung in unserem Online-Shop.

Sie können natürlich auch per E-Mail an info@mobjects.com oder telefonisch bestellen.

Neue Freischaltcodes für den Einsatz unter macOS

Wenn Sie die neue m.objects-Version X künftig unter macOS einsetzen möchten, wird dafür kein Dongle mehr verwendet. Sollten Sie also bislang mit einen Dongle gearbeitet haben, muss dieser zunächst an uns zurückgeschickt werden und wird dann gegen einen Freischaltcode getauscht. Im Falle eines kostenpflichtigen Updates (s.o.) können Sie dieses also auch zusammen mit dem Versand des Dongles bestellen. Wenn Sie dagegen m.objects X grundsätzlich unter Windows einsetzen, können Sie wahlweise den vorhandenen Dongle behalten oder ihn gegen einen Freischaltcode tauschen.
Sie erhalten dann zunächst einen Installationsschlüssel, der ab der ersten Inbetriebnahme des Programms auf diesem Computer sieben Tage lang gültig ist und das Programm bereits vollwertig nutzbar macht. Innerhalb dieses Zeitraums erfolgt die dauerhafte Aktivierung für den verwendeten Computer durch Übermittlung der Ihnen angezeigten Anforderungs-ID an uns.

Eine solche Lizenz von m.objects ist in zwei Systemumgebungen, also z.B. auf zwei unterschiedlichen Computern, unabhängig vom darauf eingesetzten Betriebssystem aktivierbar. Bei einem Systemwechsel kann eine Lizenz selbstverständlich in die neue Umgebung umgezogen werden.

Wichtig: Für einen Tausch des Dongles schicken Sie diesen bitte per Einwurf-Einschreiben und in einem gepolsterten oder verstärkten Umschlag an folgende Adresse:

m.objects e.K.
Dahlweg 112
D – 48153 Münster

Für alle vertrieblichen oder technischen Rückfragen zu m.objects X und Updates stehen wir wie gewohnt täglich unter den auf unserer Website angegebenen Koordinaten zur Verfügung.

Mit freundlichem Gruß
Steffen Richter