Neue Show aus Teilen von anderen AV´s zusammensetzen - geht das mit Makro´s ? ?

Plattform für technische und gestalterische Fragen und Antworten zu m.objects, der Hersteller beteiligt sich gerne...
frederico
Beiträge: 115
Registriert: 06.03.10, 23:44
Wohnort: Pegnitz

Neue Show aus Teilen von anderen AV´s zusammensetzen - geht das mit Makro´s ? ?

Beitragvon frederico » 30.07.18, 21:16

Hallo Forum.

Ich nutze Mobjects V7.0 Build 2333.
Da ich, als ADFC-Mitglied (Allgemeiner Deutscher Fahrrad Club), sehr viele Radtouren mitfahre und davon AV´s erstelle, blicke ich inzwischen auf ein ansehnliches Archiv von Radtouren zurück. Da in diesem Herbst eine größere Veranstaltung stattfindet, möchte ich eine Zusammenfassung von Ausschnitten dieser Touren präsentieren.
Ich möchte also Ausschnitte (jeweils etwa 4-5 Minuten) von Radtouren aus 2012, 2013, 2014, .... zusammenfassen und als Endlosschleife laufen lassen.
Jetzt ist mit Folgendes passsiert:
Habe von der ersten Tour 2012 ein Makro von etwa 4 Minuten Dauer erzeugt und gespeichert. Dieses Makro in einer neuen Show auf den Spuren abgelegt. Erfolg: Tonereignisse rot, Bildspuren: Überblendkurven vorhanden, aber leer !! Nach 2stündiger Arbeit alles vorhanden, Bild und Ton läuft wie eine Kopie der Originalshow !! Hab fast alles Material in die neue Show einzeln rüberkopiert- Höllenarbeit !!!!
OKAY. Jetzt auf gleiche Weise Makro von 2013 hinzugefügt. Gleiches Problem, viele Töne rot, Bilder und Videos nur durch gezieltes Kopieren/Einfügen zum Laufen bekommen.
ABER: O O O H S C H R E C K !!!!! Das Makro aus 2012 hat sich verändert und anscheinend mit der Show aus 2013 vermischt !!!!

So wird das nix ! Mache ich da was falsch oder geht das grundsätzlich nicht ??

Ich hatte gehofft, dass das Ablegen eines Makros die ausgewählten Bild- Video- und Tondateien KOPIERT und in der neuen Show ablegt, so dass das benötigte Bild und Tonmaterial zur Verfügung steht ??!!??
Leider finde ich weder im Handbuch von V6, noch im "Das m.objects Buch für die Praxis" hilfreiche Hinweise für das richtige Vorgehen dazu.
Kann jemand helfen ???

Vielen Dank schon mal vorab.
LG
frederico (Gerhard)

hora58
Beiträge: 114
Registriert: 18.07.15, 15:02
Wohnort: München

Re: Neue Show aus Teilen von anderen AV´s zusammensetzen - geht das mit Makro´s ? ?

Beitragvon hora58 » 30.07.18, 23:37

Hallo Gerhard,

das geht grundsätzlich schon - allerdings unter bestimmten Voraussetzungen.
Beim Kopieren von Makros von Show A und Show B nach Show C muss man ( was du hinterher mühsam nachgeholt hast) vorher dafür sorgen, dass die Shows aus denen man die Makros erzeugt in das selbe Projektverzeichnis kopiert werden. Deine Shows aus verschiedenen Jahren liegen typischer Weise auch in unterschiedlichen Projektverzeichnissen.
Makros referenzieren auf das Verzeichnis der Show in der sie erzeugt wurden. Die Mediendateien hängen nicht am Makro und werden daher beim Kopieren von Makros nicht mit kopiert! ( Das "Ja" beim Makro erzeugen auf die Frage: "Sollen die Bildinformationen (Bildname, Dateiname etc.) zusammen mit den ausgewählten Lichtkurven übertragen werden?" bedeutet genau diese Referenzierung - jedoch nicht das Kopieren der Dateien selbst)
Unter "Datei >> Mediendateien Verwalten solltest Du die einzelnen Teilshows mit "aktuelle Show in ein neues Projektverzeichnis exportieren" in einem neuen Verzeichnis zusammenführen. Dadurch werden dann alle Bilder, Videos, Makros etc. die in den einzelnen Shows verwendet wurden tatsächlich kopiert und liegen in den selben Unterordnern - "Pic" , "Sound" , "Video" .

Wenn dem dann so ist, kannst du ohne Probleme mit Hilfe von Makros die einzelnen Shows zu einer Gesamtshow zusammenbauen.
Aber auch ohne Makro - mit Copy/Paste - geht's genau so. Wenn man Teile einer Show A in eine Show B kopiert, weist mobjects darauf hin, dass Mediendaten in einem anderen Verzeichnis liegen und fordert dazu auf, mit "Mediendaten Verwalten" alles richtig zu stellen.

Viele Grüße
Horst
Zuletzt geändert von hora58 am 31.07.18, 22:07, insgesamt 1-mal geändert.
m.objects v8.1.2424 Creative, Notebook Schenker/XMG 507 32GB und Nvidia GTX1070 8GB , Win10/64 Pro

ew
Beiträge: 39
Registriert: 05.01.05, 20:06

Re: Neue Show aus Teilen von anderen AV´s zusammensetzen - geht das mit Makro´s ? ?

Beitragvon ew » 31.07.18, 19:10

Hallo Gerhard,

ich hatte mal die Gelegenheit Herrn Richter einen in ähnliche Richtung gehenden Wunsch vorzutragen. Er wollte es sich durch den Kopf gehen lassen.

Meine Idee war eine Art übergeordnete Show, aus der mit Hilfe eines neuen Werkzeuges (wie in Programmiersprachen z.B. mit GOSUB) in andere Show-Dateien verzweigt wird. Am Ende der so aufgerufenen Show sollte es dann mit der übergeordneten Show weiter gehen (bei Bedarf mit weiteren solchen Verzweigungen).

Ganz einfach ist das wegen der Unmasse von Parametern, der Objektorientierten Funktionsweise usw. von mobjects sicher nicht.

Aber hoffen dürfen wir...

Gruß
ew

frederico
Beiträge: 115
Registriert: 06.03.10, 23:44
Wohnort: Pegnitz

Re: Neue Show aus Teilen von anderen AV´s zusammensetzen - geht das mit Makro´s ? ?

Beitragvon frederico » 02.08.18, 21:41

Vielen Dank für Euere Antworten. Werde in den nächsten Tagen das Empfohlene ausprobieren und dann wieder berichten.

Viele liebe Grüße aus Pegnitz in Oberfranken

frederico Gerhard

m.objects
Site Admin
Beiträge: 973
Registriert: 20.06.02, 15:27

Re: Neue Show aus Teilen von anderen AV´s zusammensetzen - geht das mit Makro´s ? ?

Beitragvon m.objects » 04.08.18, 16:34

Ich empfehle, für das Zusammenkopieren schlicht die Windows Zwischenablage (also Bearbeiten -> Auswahl kopieren bzw. Ablage einfügen) für die gewünschten Abschnitte auf der Timeline zu verwenden statt eines Umwegs über Makros.
Nachdem so alles zusammengefügt wurde, kann mittels der Dateiverwaltung dafür gesorgt werden, dass alle Mediendateien auch im Zielprojekt gelagert sind.

Mit freundlichem Gruß
Steffen Richter

frederico
Beiträge: 115
Registriert: 06.03.10, 23:44
Wohnort: Pegnitz

Re: Neue Show aus Teilen von anderen AV´s zusammensetzen - geht das mit Makro´s ? ?

Beitragvon frederico » 07.08.18, 19:35

Vielen Dank für alle Euere Antworten.
Mit Ihrer Empfehlung, Herr Richter, komme ich am Besten klar. War schon fast am Verzweifeln, aber so gelingt es ohne große Probleme.

Mit freundlichen Grüßen
frederico Gerhard