Schärfeproblem beim Einzelbild exportieren

Plattform für technische und gestalterische Fragen und Antworten zu m.objects, der Hersteller beteiligt sich gerne...
Smaragd
Beiträge: 17
Registriert: 06.06.11, 10:10

Schärfeproblem beim Einzelbild exportieren

Beitragvon Smaragd » 03.04.21, 20:00

Hallo m.objects-Fachleute,
ich bearbeite meine Bilder großenteils mit Hilfe der m.objects Bildbearbeitung. Beim Exportieren dieser Einzelbilder habe ich folgendes Problem:
mein Originalbild hat z.B. eine Bildaulösung von ca. 7500x5000 Pixel. Wenn ich dieses Bild nach der Bearbeitung in einer Auflösung von 1620x1080 Pixeln aus m.objects exportiere, hat es in etwa den Schärfeneindruck wie auf der m.objects-Leinwand, reicht dann aber natürlich für einen Papierbildausdruck nicht aus.
Wenn ich es in einer Auflösung von ca. 7000x4667 Pixel exportiere ist der Schärfeneindruck auffällig schlechter und entspricht nicht der Qualität der m.objects-Leinwand. Je höher die Auflösung desto unschärfer das Bild.
Nun frage ich: mache ich etwas falsch oder gibt es eine Schwachstelle im Programm (v9.5/2484)?
Danke für die Hilfe und schöne Osterfeiertage.
Beste Grüße
Dieter Grässer

mir
Beiträge: 147
Registriert: 09.10.09, 20:50

Re: Schärfeproblem beim Einzelbild exportieren

Beitragvon mir » 04.04.21, 11:22

Hallo Dieter,
auf die Idee bin ich noch gar nicht gekommen, in voller Auflösung funktioniert das nur in höheren Ausbaustufen. Aber es funktioniert wie ich gerade nachgeprüft habe. Also ich vermute das Problem sitzt vor dem Monitor.

Abgesehen davon, deine Vorgehensweise halte ich für - suboptimal -

Schöne Ostern

Michael

Dirk Rosenthal
Beiträge: 1474
Registriert: 23.06.02, 23:22
Wohnort: Siegerland

Re: Schärfeproblem beim Einzelbild exportieren

Beitragvon Dirk Rosenthal » 04.04.21, 13:29

Hallo Dieter,

ich exportiere zwar auch hin und wieder Standbilder aus m.objects, allerdings um diese wieder für m.objects zu verwenden,
sprich Monitor- bzw. Leinwandauflösung, da ist die Qualität Top, wie Du auch schon sagst.

Wie ist deine Vorgehensweise für den Export zu 7000x4667 Pixel, ich denke Du stellst die Leinwand auf diese Größe ein?

Schöne Ostern
Bleibt gesund

Schöne Grüße
Dirk
Greenpeace Siegen

Smaragd
Beiträge: 17
Registriert: 06.06.11, 10:10

Re: Schärfeproblem beim Einzelbild exportieren

Beitragvon Smaragd » 04.04.21, 15:54

Hallo Dirk,
ich hatte die Auflösung nur in der Einzelbildexportmaske eingetragen.
Nun habe ich es auch mal in den Leinwandeinstellungen versucht. Also Leinwandeinstellungen und Einzelbildexport mit der Eingabe 7000x4667 Pixel.
Der Effekt bleibt derselbe: je höher die Pixelzahl ist desto unschärfer wirkt das Bild.
Ich sollte mal testen, ob Papierausdrucke dieser Bilder ebenfalls so unterschiedlich scharf werden oder ob dies nur auf dem Monitor der Fall ist. Ich kann`s mir aber nicht vorstellen.
Schönen Gruß
Dieter

Dirk Rosenthal
Beiträge: 1474
Registriert: 23.06.02, 23:22
Wohnort: Siegerland

Re: Schärfeproblem beim Einzelbild exportieren

Beitragvon Dirk Rosenthal » 04.04.21, 16:28

Smaragd hat geschrieben:Nun habe ich es auch mal in den Leinwandeinstellungen versucht. Also Leinwandeinstellungen und Einzelbildexport mit der Eingabe 7000x4667 Pixel.
Der Effekt bleibt derselbe: je höher die Pixelzahl ist desto unschärfer wirkt das Bild.


Hast Du dabei auch beachtet das die Texturerstellungen abgeschlossen sind,
welche bei neuen Leinwandeinstellungen gestartet wird?.
Bleibt gesund

Schöne Grüße
Dirk
Greenpeace Siegen

Smaragd
Beiträge: 17
Registriert: 06.06.11, 10:10

Re: Schärfeproblem beim Einzelbild exportieren

Beitragvon Smaragd » 04.04.21, 16:51

Hallo Dirk,
es ändert sich am Ergebnis nichts: kleine Pixelzahl scharfes Einzelbild, große Pixelzahl unscharfes Einzelbild.
Auch wenn ich die Einzelbilder wieder in m.objects einfüge kann das erste Einzelbild ohne Nachschärfung verwendet werden, während das zweite Bild ordentlich nachgeschärft werden muss.
Ich weiss nicht ob diese Fälle nur bei mir auftreten oder ob es so in der Programmierung gewollt ist bzw. bei anderen Nutzern keine Rolle spielt.

hora58
Beiträge: 205
Registriert: 18.07.15, 15:02
Wohnort: München

Re: Schärfeproblem beim Einzelbild exportieren

Beitragvon hora58 » 04.04.21, 16:54

Hallo Dieter,Michael,Dirk,

..das hatte ich auch in Verdacht, dass das exportierte Bild aus den Texturen gerechnet wird.
Das war aber nur der Fall als ich probehalber das Original mal weggedreht hatte.
Wie's genau im Hintergrund gezaubert wird, kann uns nur Herr Richter beantworten - wenn er mag.
Es stimmt schon - auch wenn noch keine Bildbearbeitung erfolgt ist, ist die Exportvariante ein klein wenig unschärfer.

Dieter - du hast aber auch noch nicht verraten, was du bei der "Bildbearbeitung" alles gemacht hast und mit welchem Dateiformat.
Ich denke mal .jpg . Da wird es bei jeder (Größen)änderung und Neuberechnung Verluste geben.

Hast du schon mal .tiff in, .tiff out probiert?
(Aber dafür wäre wirklich Lightroom und Co. besser geeignet - zumal bei der offensichtlichen Qualität deiner Bilder)
Unbestritten - m.objects ist das beste Programm der Welt. Aber wenn es Bildbearbeitung genau so gut - oder besser - könnte wie diverse Marktführer, hätte Adobe bestimmt schon in Münster geklingelt ;-)

Viele Grüße und Frohe Ostern an Alle

Horst
Zuletzt geändert von hora58 am 04.04.21, 17:14, insgesamt 1-mal geändert.
m.objects v9.5 2484 Creative, XMG 507 32GB und Nvidia GTX1070 8GB , Win10/64 Pro ... | Member of www.av-dialog.de | ...

Smaragd
Beiträge: 17
Registriert: 06.06.11, 10:10

Re: Schärfeproblem beim Einzelbild exportieren

Beitragvon Smaragd » 04.04.21, 17:13

Hallo Horst,
ich bearbeite meine Bilder im Photoshop (meist 3D-Bilder, Mikroaufnahmen - Fehler im linken und rechten Bild korrigieren usw.).
Helligkeit, Kontrast, Sättigung, Farbton, Schwarz, Weiss, Gamma, Weissabgleich, Schärfen passe ich überwiegend in den m.objects-Masken "Bild bearbeiten" und "Bild- Videobearbeitung" an.
Mein Dateiformat ist .tif (wegen der Bearbeitung in Photoshop, bei m.objects ist das ja unerheblich).
Den Einzelbildexport mache ich dann aber in .jpg

mir
Beiträge: 147
Registriert: 09.10.09, 20:50

Re: Schärfeproblem beim Einzelbild exportieren

Beitragvon mir » 04.04.21, 21:43

Also wie gesagt, mit der Version 9.0 funktioniert der Export ohne Schärfeverlust. Allerdings verstehe ich nicht warum du nicht gleich in Photoshop die Bearbeitung machst. Ich hätte auch nicht erwartet dass du mit den Bildbearbeitungswerkzeugen arbeitest sondern mit der Bildbearbeitung (rechtsclick aufs Bild). erstere sind doch auch dynamisch verwendbar, welcher Zeitpunkt soll denn da genommen werden?
Sofern nicht eine grottenschlechte Komprimierungsrate eingestellt wird, sollte jpg gegenüber tiff keine sichbaren Verluste haben.
Gruß Michael